Bilderbuch Cover "Sam besucht Oma und Omi"

         

Sam besucht Oma und Omi in Großbritannien
In Toni Kohms Buch „Sam besucht Oma und Omi in Großbritannien“ geht es um Vielfalt. Bunt sind die Bilder und bunt die Menschen. Alle sind irgendwie anders und alle sind irgendwie gleich – wertvoll.
Sam verbringt eine Woche bei Oma und Omi und begleitet das Frauenpaar in seinem Alltag. Es geht mit Omi auf die Baustelle und mit Oma zum Streetart Festival. Sam lernt, wie es sich so lebt in Großbritannien, so ganz nah am Wasser, und so ganz nah zu London, der britischen Hauptstadt. Das Leben hier ist aufregend und vor allem bunt.
Mit der Hilfe des Protagonisten, Sam, erzählt Toni Kohm vom Alltag eines Frauenpaares, das in einer  Gesellschaft kultureller Vielfalt lebt und arbeitet. Die Diversität spiegelt sich wider in der Farbigkeit ihrer Bilder. Darüber hinaus lädt Toni Kohm mit dem Verzicht auf eine Vergeschlechtlichung der Hauptfigur Sam Betrachtende dazu ein, diese so zu identifizieren, wie sie es wünschen/fühlen.
Das Bilderbuch erscheint im Dezember 2019 im Verlag Marta-Press, Hamburg. 
Back to Top